Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Wissenschaftlich fundiert.
Medizinisch bestätigt.

Mehr erfahren

Wissenschaftlich fundiert.
Medizinisch bestätigt.

20€ Rabatt auf den OsteoTest | home

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter und erhalten Sie 20€ Rabatt auf den OsteoTest | home! Zum Newsletter

OsteoTest | home

Jetzt von zu Hause aus feststellen, ob Sie an Osteoporose leiden

Der OsteoTest | home von osteolabs funktioniert unkompliziert, schnell und ohne Röntgen, denn er bestimmt die Kalzium-Verhältnisse in den Knochen anhand einer Urinprobe. So können Sie sich einfach zu Hause selbst testen und in drei Schritten Gewissheit erhalten.

Wie funktioniert der Frühtest?

osteolabs Frühtest bestellen

Urinprobe einsenden

Ergebnisbericht erhalten
(Reales Beispieltestergebnis)

Vorteile dieses Tests

Die Diagnose Osteoporose kann gestellt werden, bevor größere Mengen an Knochensubstanz abgebaut sind.

Nach kurzer Zeit (Tage bis Wochen) kann die Wirksamkeit einer Therapie beurteilt werden.

Keine Strahlenbelastung des Patienten, da sämtliche Substanzen nicht radioaktiv sind.

Sie werden bereits gegen Osteoporose behandelt?

Mit dem OsteoTest hat Ihre Ärztin / Ihr Arzt auch die Möglichkeit den Erfolg Ihrer persönlichen Therapie sicherzustellen. Zusätzlich erhalten Sie mit jedem OsteoTest | med eine Beurteilung der Funktion Ihrer Nieren (Kreatinin und eGFR) und der Versorgung Ihres Körpers mit Vitamin D.

Ihre Ärztin/Ihr Arzt kennt unser Verfahren noch nicht oder möchte Ihre Knochendichte mit Röntgenstrahlen (DXA) messen?

Wir erleben es häufig, dass unser neues Verfahren noch nicht bei allen Ärztinnen und Ärzten bekannt ist. Viele setzen daher auf das Ihnen bekannte röntgenbasierte DXA-Verfahren.

Uns wurde ferner von Patientinnen und Patienten berichtet, dass einige dieser Ärztinnen und Ärzte versuchen, den Patientenwillen zu ignorieren. Sollte Ihre Ärztin oder Ihr Arzt bei Ihnen ohne erkennbaren medizinischen Grund bei der Osteoporose-Prävention zu der röntgenbasierten DXA-Methode neigen, obwohl Sie dies ablehnen, bieten wir Ihnen mit diesem Schreiben eine Unterstützung an.

DXA führt erwiesenermaßen zu vielen falsch-negativen Befunden, d.h. erkennt eine Osteoporose nicht, obwohl sie vorliegt. Mit unserem Schreiben bringen Sie klar zum Ausdruck, dass Sie zur Osteoporose-Prävention den OsteoTest bevorzugen.

Unter diesem Link können Sie es sich als PDF herunterladen, wenn Sie den OsteoTest zur Früherkennung nutzen möchten:

Wenn Sie den OsteoTest zur Therapiekontrolle nutzen möchten, könnte dieses Schreiben hilfreich sein:

Auf Wunsch senden wir Ihnen diese Schreiben auch gern per Post zu.

Ihr Ansprechpartner

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen zum
osteolabs-Frühtest zur Verfügung.
 Fehlen Ihnen Informationen?
Was sollte es ihrer Meinung nach noch geben?

Marion Meinen

Marion Meinen

Kundensupport